Rudi Assauer

Wir, meine Kollegen vom Interkulturelles Demenz-Netzwerk Düsseldorf und ich, trauern um Rudi Assauer. Er war eine besondere Persönlichkeit. Dadurch, dass er den Mut und die Stärke besessen hat, seine Demenzerkrankung öffentlich zu machen, hat er sehr zur Aufklärung und Enttabuisierung beigetragen und dadurch zahlreiche Menschen geholfen, diese Erkrankung besser bewältigen zu können.

Wir wünschen seine Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit der Trauer.

Herzlich willkommen!

Unterstützung für Menschen mit Demenz und Migrationserfahrung – Fachveranstaltung in Düsseldorf

26.11.2018

Das Interkulturelle Demenz-Netzwerk Düsseldorf veranstaltet auch 2018 eine Fachveranstaltung zum Thema ‚Demenz und Migration‘. Gastgeberin Hosai Jabari-Harsini und Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke werden die Grußworte sprechen. Frau Prof. Dr. Hürrem Tezcan-Güntekin wird einen Fachvortrag halten und diverse Düsseldorfer Akteurinnen und Akteure werden ihre interkulturellen Angebote vorstellen.

Ort: „zentrum plus“/ DRK in Hassels-Nord/Reisholz, Potsdamer Straße 41, 40599 Düsseldorf

Datum: Montag, 26.11.2018 von 14.45 bis 17.30 Uhr

Eintritt frei. Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung.

Anmeldung: DRK Integrationsagentur, Telefon 0211 2299 5855,
E–Mail hosai.jabari-harsini@drk-duesseldorf.de